Der Earnest Fortunists Club sucht Mentoren

Der Earnest Fortunists Club ist eine Vereinigung junger Menschen, welche anstreben aus ihren Träumen Realität werden zu lassen. Wir sind aktuell auf der Suche nach Mentoren. Nach Persönlichkeiten, welche uns mit ihrem Rat auf der Grundlage Ihrer Lebenserfahrung unterstützen. Denn das ist das Grundprinzip des Clubs: Voneinander lernen (auch bzw. gerade mit Hilfe von Mentoren) und sich gegenseitig inspirieren. Aber auch motivieren, wenn notwendig.

Hier etwas ausführlicher die Grundidee des Earnest Fortunists Club:

Fortunisten sind Menschen, die anstreben, in Zukunft - deutlich vor Eintritt ins Rentenalter - finanziell unabhängig zu sein. Dies ist aber nur ein Teil der Wahrheit. Denn „fortune“ heißt nicht nur Vermögen, sondern auch Glück. Gemäß der Erkenntnis, dass Geld allein nicht glücklich macht, streben die Fortunisten insgesamt ein selbstbestimmtes, freies Leben an, in welchem man seine Talente und Leidenschaften voll zur Geltung bringen kann.

Dabei definiert jeder Fortunist für sich, wie er dies genau auslegt und lebt. Wichtig ist, dass die Mitglieder des Clubs sich gegenseitig unterstüzen. Dies aber nicht im Sinne eines klassischen Businessclubs. Es geht vielmehr darum, sich intensiv auszutauschen und sich so gegenseitig zu motivieren, inspirieren und informieren. Gedanken, Ideen und Erfahrungen werden miteinander geteilt und gewinnen dabei zusätzlich an Wert für alle.

Abgerundet wird das Ganze durch Mentoren, welche dem Club mit Rat und Tat zur Seite stehen. Mentoren sind Menschen, die in Ihrem Bereich extrem erfolgreich sind – ohne dabei das „savoir vivre“ vermissen zu lassen. Sinnigerweise haben Mentoren einen großen Teil Ihres beruflichen Lebens bereits hinter sich und können so auf eine große Lebenserfahrung zurückgreifen. Idealerweise haben sie nun die Zeit und Muße, jüngeren Menschen auf Ihrem Werdegang zu begleiten.

Fortunisten sind davon überzeugt, dass sie sich und anderen dann den größten Dienst erweisen, wenn sie das tun, was sie am besten können. Diese einfach klingende Formel ist im beruflichen Alltag von heute oft leider nicht leicht umzusetzen. Manchmal gehört einfach Mut dazu sich aus scheinbar verkrusteten Strukturen zu lösen und zu einem selbstverantwortlichen Leben zu finden.

Dieser Mut, vor allem aber die dahinterliegende Entschlossenheit, wird durch den Zusatz „Earnest“ im Clubnamen unterstrichen. Es geht also nicht darum, lediglich ein wenig „herumzuprobieren“, sondern im Gegenteil, sich ganz bewusst auf seine ganz persönliche Reise in eine bessere Zukunft zu begeben. Die anderen Fortunisten sind dabei die Begleiter, die Mentoren die Reiseführer.

Wir freuen uns über Feedback, Anfragen und Anregungen jeder Art. Insbesondere wenn Sie ein potenzieller Mentor sind, freuen wir uns über Ihre Email.

Herzliche Grüße



Tobias M. Worzyk